.

Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter - AEO (Authorised Economic Operator)

Dickes Plus als internationaler Handelspartner:
Vertrauensvorschuss, der Kosten spart

 

Der Terroranschlag vom 11. September 2001 und nicht zuletzt die Terrorwarnungen in Deutschland aus dem Jahr 2010 haben zu einer deutlichen Verschärfung der Anforderungen an den Export von Waren geführt; die Ausfuhrkontrollen wurden erheblich intensiviert.
Seit 2008 können Unternehmen, die in der Europäischen Union ansässig und am Zollgeschehen beteiligt sind, den Status des Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten – AEO (Authorised Economic Operator)beantragen.


Was Sie davon haben:

Der Status des Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten berechtigt zu Vergünstigungen bei sicherheitsrelevanten Zollkontrollen und/oder Vereinfachungen gemäß den Zollvorschriften. Ziel ist die Absicherung der durchgängigen internationalen Lieferkette vom Hersteller einer Ware bis zum Endverbraucher.
Wir haben diesen komplizierten und aufwändigen Prozess bereits mehrmals erfolgreich begleitet.

 

Gern unterstützen wir auch Ihr Unternehmen dabei, den Status zum AEO zu erlangen. Lassen Sie uns dazu ins Gespräch kommen!



.
Powered by Papoo 2012